Suche

Navigation X
close
Per E-Mail für Sie da
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Ihre Kontaktdaten:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.



Firmensitz Deutschland

VISUS Health IT GmbH
Gesundheitscampus-Süd 15-17
D-44801 Bochum

TEL +49 234 93693-0
FAX +49 234 93693-199

info(at)visus.com
www.visus.com

Anfahrt: Link zur Skizze


Firmensitz Schweiz

VISUS IT Solutions AG
Grossmünsterplatz 6 8001
Zürich, Schweiz

TEL +41 44 936 1104
FAX +41 44 936 1103

info(at)visus.com

Herstellerneutrales Management von Tomosynthesedaten

JiveX Diagnostic Tomosynthesis

JiveX Diagnostic Tomosynthesis

Mit dem JiveX Diagnostic Tomosynthesis Client lassen sich zusätzlich zur der zweidimensionalen Mammografie-Aufnahme auch Tomosynthesedaten zur Beurteilung der Brust unabhängig vom Modalitätenhersteller und auf Basis des Bildtyps DICOM Digital Breast Tomosynthesis Objects (DBT) darstellen, befunden und verwalten. Neben allen Funktionen der Mammografie besteht für die Tomosynthesedaten zusätzlich die wichtige Möglichkeit der MIP-Darstellung. Der Befunder hat erstmals die Freiheit, die Daten aller radiologischen Verfahren parallel innerhalb eines Multi-Modality-Viewers von seinem Arbeitsplatz aus zu beurteilen und zu verwalten.

Funktionshighlights

Zusammenfassen von Einzelaufnahmen

MIP-Darstellung

Um einen besseren Volumeneffekt zu erzielen, können einzelne Aufnahmen zu einer MIP-Darstellung zusammengefügt werden. Diese zu einem Bildstapel zusammengeführten Bilder können mühelos durchgescrollt werden. 

Mehr Volumen in der Befundung

Synthetische 2-D-Bilder

Der JiveX Diagnostic Tomosynthesis Client kann Tomosynthesebilder, die von der Modalität zu einem einzelnen zweidimensionalen Bild errechnet wurden, darstellen. Durch eine solche Darstellung des synthetischen 2-D-Bildes aus der ursprünglichen Tomosynthese-Aufnahme kann eine Standard-Mammografie-Voruntersuchung direkt mit dieser verglichen werden.

Rainer Ziesche - VISUS

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zum Screening?

Unser Screening Ansprechpartner hilft Ihnen gern weiter.

Rainer Ziesche
TEL +49 234 936 93-400
screening(at)visus.com