close
Per E-Mail für Sie da
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Ihre Kontaktdaten:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.



Firmensitz Deutschland

VISUS Health IT GmbH
Gesundheitscampus-Süd 15
D-44801 Bochum

TEL +49 234 93693-0
FAX +49 234 93693-199

info(at)visus.com
www.visus.com

Anfahrt: Link zur Skizze


Firmensitz Schweiz

VISUS IT Solutions AG
Fraumünsterstrasse 29
CH-8001 Zürich

TEL +41 44 552 24 80
FAX +41 44 552 24 83

info(at)visus.com

Datenschutz

Wir erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der geltenden Datenschutzgesetze. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Firma: VISUS Health IT GmbH ein Unternehmen der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA
E-Mail: info(at)visus.com
Telefon: +49 234 93693-0
Fax: +49 234 93693-199
Internetseite: www.visus.com

Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Michael Vogelbacher
Telefon: +49 234 93693-122
E-Mail: datenschutz(at)visus.com
 

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Website hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn die Nutzenden der Website Angaben freiwillig, etwa im Rahmen des Online-Bewerbungsverfahrens, einer Anfrage oder Registrierung oder zum Abschluss eines Vertrages oder über die Einstellungen seines Browsers tätigt. Die oben genannten Daten werden durch uns erhoben, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau sowie eine komfortable Nutzung unserer Internetseite zu ermöglichen. Darüber hinaus dienen uns die oben genannten Daten zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in den vorausgehend genannten Zwecken zur Datenerhebung liegt.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte der nutzenden Person der Website zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite erneut von den Nutzenden der Website aufgerufen, sendet der Browser der Nutzenden den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies können z.B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden.

Nutzende der Website können über den Einsatz der Cookies über das Consent Management Tool „Cookiebot“ Einfluss nehmen. Wer die Nutzung von Cookies zudem ganz unterbinden will, kann dies durch lokale Vornahme von Änderungen der eigenen Einstellungen in dem auf dem Computer verwendeten Internetbrowser, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari), tun.

Beachten Sie, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollständig nutzen können. Rechtsgrundlage für diese Datenerhebung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse in den vorausgehend genannten Zwecken zur Datenerhebung liegt.

Consent Management Tool „Cookiebot“

Auf unserer Webseite wird ein Webservice des Unternehmens Usercentrics A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (nachfolgend: cookiebot.com) nachgeladen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an cookiebot.com übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere ausführliche Informationen zur Verarbeitung der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von cookiebot.com: https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/ Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch cookiebot.com dadurch verhindern, dass Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nur statt, wenn Sie hierzu gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, wenn die Weitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, wenn für die Weitergabe gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie wenn dies gesetzlich zulässig und gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Google Analytics 4 als Webanalyse-Tool

Wir setzen auf unserer Website zum Zwecke der Reichweitenmessung, personalisierten Online-Werbung und Remarketing Google Analytics 4 ein, einen Webanalysedienst des Google Konzerns (für Nutzende innerhalb der EU: Google Ireland Limited, Gordon House Barrow St, Dublin 4, Irland; außerhalb der EU: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics 4 verwendet Cookies, Java Script, Pixel und Gerätefingerabdruck.

Es werden standardmäßig u.a. folgende personenbezogene Informationen erhoben und verarbeitet: Geschlecht, Interessen (z.B. Kunst, Unterhaltung), die Altersgruppe (z.B. 18–24, 25–34) der Nutzenden; Kontinent, Subkontinent, Land, Region Stadt, von der die Aktivität der nutzenden Person ausgeht; Gerätekategorie (Handy, Tablet), Markenname und Gerätemodell der Nutzenden; die Plattform, auf der die Website oder App ausgeführt wurde, z. B. Web, iOS oder Android; Betriebssystem; die Sprache, die im Betriebssystem des Geräts eingestellt ist; Betriebssystemversion; Browsername.

Außerdem haben wir Conversions eingerichtet. Eine Conversion ist jede Aktion von Nutzenden, die für uns als Unternehmen sehr wertvoll ist: Der von Google gesetzte Cookie erstellt ein anonymes Profil der Websitebesuchenden, das verschiedene Daten zu ihrem Verhalten und zu den Usern selbst führt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen wir den Nutzer persönlich identifizieren können.

Die über Google Analytics 4 erhobenen Daten werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Google hat sich im Rahmen des EU-US Transatlantischen Datenschutzrahmen (Transatlantic Data Protection Framework) selbst zertifziert. Das bedeutet, dass Google sich dazu verpflichtet hat, ein Datenschutzniveau aufrechtzuerhalten, das mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist.

Die in Google Analytics 4 automatisch aktivierte IP-Anonymisierung führt dazu, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die Speicherdauer der Daten beträgt zwei (2) Monate.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Verwendung von Google Ads und Conversion-Tracking

Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google Ads“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion-Tracking ist ein Analysedienst von Google. Bitte beachten Sie, dass Google dazu ggf. auf personenbezogene Daten zurückgreift, die Sie zur Verfügung gestellt haben, z.B. wenn Sie in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind, Ihren Standort (GPS) aktiviert haben und Google den Zugriff darauf gestatten oder ein Android-Gerät benutzen. Google gibt diese Daten nicht an uns weiter. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Da jeder Google Ads-Kunde ein anderes Cookie erhält, besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von Google Ads-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzenden, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Weder erhalten noch verarbeiten wir in diesem Zusammenhang Informationen, mit denen sich die nutzenden Personen persönlich identifizieren lassen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung, wobei die Abwägung der Interessen keine Beeinträchtigung der Rechte und Freiheiten der Benutzenden ergab.

Ihre Rechte: Sie haben das Recht jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu können Sie die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihres Browsers verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Zudem können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Eine Anleitung dazu finden Sie unter support.google.com/ads/answer/2662922. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/ sowie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Google Tag Manager

Um die beschriebenen Dienste von Google und ggf. weitere hier aufgeführte Dienste anderer Anbieter einzubinden und zu verwalten, können wir den „Google Tag Manager“ verwenden. Durch den Google Tag Manager werden Tags lediglich implementiert und verwaltet, durch diesen Dienst selbst werden keine weiteren Cookies gesetzt oder personenbezogenen Daten erfasst.

Nutzungsrichtlinien des Google Tag Managers können Sie hier abrufen: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html.

Doubleclick by Google

Da wir auf unserer Webseite YouTube-Videos zeigen, ist auch „Doubleclick by Google“ auf der Webseite im Einsatz. Doubleclick gehört wie YouTube zu Google. Doubleclick setzt Cookies für Werbeanzeigen und die Messung des Erfolgs von Werbeanzeigen ein. Dazu wird Ihrem Browser eine sog. pseudonyme Identifikationsnummer (pID) zugeteilt. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen. Google identifiziert über die Cookies und die pID aber, welche Seiten besucht wurden, um seitenübergreifend Werbung zu schalten und analysiert, welche Anzeigen angezeigt und welche ggf. aufgerufen, also angeklickt, wurden. DoubleClick kann mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Google den Webseitenbesuch Ihrem Google-Konto zuordnen kann, sofern Sie bei einem der Googledienste registriert und eingeloggt sind. Auch ohne Registrierung bzw. Login ist es Google technisch möglich, Ihre IP-Adresse abzufragen und zu speichern. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA oder einem anderen EU-Drittland übertragen und dort gespeichert.

Wenn Sie keine personalisierte Werbung wünschen, können Sie dies unter http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de entsprechend einstellen. Um Tracking zu verhindern, können Sie die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser so anpassen, dass Cookies Dritter unterdrückt werden.

Zudem können Sie Conversion-Tracking-Cookies von Google deaktivieren, indem Sie im Browser Cookies der Domain „googleadservices.com“ blockieren. Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung nur solange gilt, bis Sie Cookies löschen.

 Schließlich können Sie in den gängigen Browsern (Chrome, Firefox, Microsoft Edge (ehemaliger Internet Explorer)) ein Browser-Plugin nutzen, mit dem Sie dauerhafte Werbeeinstellungen sicherstellen könne. Bitte rufen Sie dazu https://support.google.com/ads/answer/7395996 auf.

Eine solche Einstellung kann jedoch dazu führen, dass unsere Website nicht ohne Einschränkungen genutzt werden kann. Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick.

Einbindung von YouTube Videos

Wir verwenden das Plugin des Dienstes YouTube, das zu Google gehört. Das Plugin ist auf unserer Seite an dem eingebundenen Video erkennbar, das angeklickt werden kann. Wenn Sie auf einer unserer Seiten auf das Video klicken, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Youtube auf. Der Youtube- Server erhält damit eine Information, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account oder sonstigem Google-Konto eingeloggt sein, würden Sie es YouTube bzw. Google ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Google nutzt die Daten zudem für personalisierte Werbung, zur Anpassung seiner Dienste sowie zur Marktforschung. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung verhindern, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Personalisierte Werbung können Sie zudem in den Einstellungen in Ihrem Google-Konto oder auf Ihrem Android-Gerät ausstellen. Weitere Informationen hierzu sowie zum Widerspruch gegen die Datennutzung durch Google finden sich in der Datenschutzerklärung unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie außerdem in Googles Erklärung zur Erfassung und Verwendung von Daten unter https://privacy.google.com/intl/de/your-data.html sowie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Newsletter/ E-Mail-Werbung

Um Newsletter und/oder E-Mails in Form elektronischer Werbung zu versenden und auszuwerten, nutzen wir SAP Marketing Cloud. Daten, die Sie für den Empfang der elektronischen Werbung eingeben (wie z.B. Name, Vorname, Adresse(n), E-Mail-Adresse(n)), werden auf den Servern der SAP Marketing Cloud in Frankfurt/M verarbeitet. Wenn wir via SAP Marketing Cloud Newsletter und/oder elektronische Werbung versenden, können wir feststellen, ob eine Nachricht geöffnet wurde und welche Links, falls vorhanden, angeklickt wurden. Die SAP Marketing Cloud ermöglicht es, Empfänger in verschiedene Kategorien einzuteilen (auch bekannt als „Tagging“). Dies ermöglicht eine Unterteilung der Empfänger nach ihren Interessen an bestimmten Produkten oder Produktgruppen. Wir verwenden zudem "Web Beacons", um die Öffnungsrate von E-Mails zu messen. Die Klickrate wird anhand der SAP Marketing Cloud URLs gemessen, die der E-Mail zugeordnet sind. Interessen werden automatisch auf der Grundlage der Klicks auf eine URL oder ein Bild zugewiesen. 

Die von uns bei der Anmeldung erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke des Newsletter-Versands sowie der werblichen Ansprache im Wege der elektronischen Werbung und deren Auswertung benutzt. Ferner informieren wir Sie als Abonnent per E-Mail immer dann, wenn dies für den Betrieb des jeweiligen Dienstes erforderlich ist, wie bei Änderungen am Angebot oder bei Veränderungen der technischen Gegebenheiten.

Für den Versand verwenden wir das Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann Newsletter oder elektronische Werbung übermitteln werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Empfang einwilligen. Wir schicken Ihnen im Anschluss an Ihre Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail, in der Sie gebeten werden, durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig  von uns Newsletter und/oder elektronische Werbung erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung und Auswertung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können, haben wir ferner ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der Speicherung der zum Zeitpunkt des Absendens Ihrer Nachricht erhobenen Daten.

Sie können jederzeit die Einwilligung zum Newsletter-Versand und/oder zur werblichen Verarbeitung Ihrer Daten in der SAP Marketing Cloud über den dafür vorgesehenen Link in dem/r jeweiligen Newsletter/E-Mail oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen unter marketing(at)visus.com widerrufen. Nach erfolgtem Widerruf wird Ihre Daten nicht mehr zum Zwecke der werblichen Ansprache verarbeitet. Eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung oder Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung bleibt davon unberührt.

Elektronische Werbung an Bestandskunden

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse beim Kauf von Artikel bzw. Services zur Verfügung gestellt haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Artikeln bzw. Services, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierfür müssen wir keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit allein auf Basis unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Haben Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck widersprochen, findet ein Mailversand unsererseits nicht statt.

Um E-Mails in Form von elektronischer Werbung an Bestandskunden zu versenden, nutzen wir die SAP Marketing Cloud. Ihre E-Mail-Adresse, die wir von Ihnen im Zusammenhang mit unseren Services erhalten, werden auf den Servern der SAP Marketing Cloud in Frankfurt/M verarbeitet. Wenn wir mit der SAP Marketing Cloud elektronische Werbung an Sie als Bestandskunde versenden, können wir anonymisiert feststellen, ob eine E-Mail geöffnet wurde. Wir verwenden zudem "Web Beacons", um ebenfalls anonymisiert die Öffnungsrate von E-Mails zu messen. Die Klickrate wird anhand der SAP Marketing Cloud URLs gemessen, die der E-Mail zugeordnet sind. 

Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu dem vorbezeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an den zu Beginn genannten Verantwortlichen oder per Klick auf den Abmeldelink in unseren E-Mails zu widersprechen.  Nach Eingang Ihres Widerspruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt.

VISUS-Konto 

Zur Nutzung von den Anwendungen VISUS ACADEMY und JiveX Compendium wird allen Nutzenden ein Benutzerkonto zur Verfügung gestellt. Dieses Nutzerkonto wird für alle Anwendungen zentral gespeichert.
 
Zielgruppen sind dabei Mitarbeitende, Kundinnen und Kunden sowie Partnerunternehmen. Der Zugang ist nicht öffentlich.
 

1. Bestandsdaten
Im Nutzerkonto werden der Vor- und Nachname der Nutzenden gespeichert sowie ihre E-Mail-Adresse. Des Weiteren werden für einzelne Anwendung den Nutzenden zugeordnete Zugriffsrechte im Nutzerkonto gespeichert.
 
2. Nutzungsdaten
Es werden folgende Nutzungsdaten der Nutzenden erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Ziel-Anwendung des Aufrufs

Diese Daten werden so lange gespeichert, bis die Sitzung explizit über die "Abmelden"-Funktion beendet wird oder nach zehn Stunden automatisch abläuft. Wählen Nutzende die Funktion „angemeldet bleiben“, werden die Daten 14 Tage lang gespeichert und anschließend automatisch  gelöscht. 
 
Im Webbrowser werden zusätzlich folgende, technisch notwendige Cookies abgelegt:

  • Sitzungskennung
  • Ggf. die ausgewählte Sprache

Alle Cookies laufen grundsätzlich nach spätestens zehn Stunden ab. Wird beim Anmelden explizit die Option "angemeldet bleiben" gewählt, werden die Cookies nach 14 Tagen gelöscht. Außerdem werden alle Cookies gelöscht, wenn die Sitzung explizit über die "Abmelden" - Funktion beendet wird und der Browser geschlossen wird.

 
JiveX Compendium

Das JiveX Compendium ist ein Dokumentenmanagement-System, mit dem Dokumente zu den Produkten von VISUS zur Verfügung gestellt werden. Mitarbeitende, Kundinnen und Kunden sowie Partnerunternehmen können über das JiveX Compendium auf ihre jeweilige Zielgruppe zugeschnittene Dokumente auflisten, suchen und einsehen.
 
Das JiveX Compendium speichert selbst keine Daten über die Nutzenden. Die Datenspeicherung geschieht allein im VISUS-Konto (siehe dort).
 

VISUS ACADEMY (Moodle)

Die Lehr- und Lernplattform VISUS ACADEMY ist ein webbasiertes Lernmanagementsystem. Sie basiert auf der Open Source Software Moodle.

VISUS ACADEMY wird als Serviceleistung angeboten, mit dem Ziel, den Umgang mit der Software zu schulen. Über die Lernplattform werden verschiedene Kurse zu den unterschiedlichen Themen rund um die Software von VISUS angeboten.

Zielgruppen sind dabei Mitarbeitende, Kundinnen und Kunden sowie Partnerunternehmen. Der Zugang ist nicht öffentlich und erfordert einen Account.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO.

Es werden die nachfolgend spezifizierten Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet.

1. Bestandsdaten
Alle Nutzenden verfügen über ein Benutzerkonto, welches sie autorisiert, auf die Lernplattform zuzugreifen. Im Benutzerprofil werden der Vor- und Nachname der Nutzenden gespeichert sowie ihre E-Mail-Adresse. Zusätzlich dazu erhält jede Person eine Moodle User-ID, die innerhalb des Systems verwendet wird.

2. Nutzungsdaten
Es werden folgende Nutzungsdaten der Nutzenden erhoben:

  •  Vorname, Nachname und Moodle User-ID
  •  IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  •  Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Quelle des Aufrufs


Darüber hinaus speichert man im Profil der nutzenden Personen diese Daten:

  •  Zeitpunkt des ersten Zugriffs auf die Website
  • Zeitpunkt des letzten Zugriffs auf die Website
  •  Zeitpunkt des letzten Zugriffs auf einen Kurs


Die vorgenannten Daten werden 35 Tage im System gespeichert und dann gelöscht.

  •  Zuletzt benutzte IP-Adresse (wird jede Nacht gelöscht)


3. Inhaltsdaten
Inhaltsdaten entstehen ebenfalls durch die Nutzenden selbst und in Abhängigkeit von ihrer Rolle. Die Nutzenden können Inhalte zum Beispiel in Abstimmungen, Feedbackumfragen, Hyperlinks, Kalendern, Gruppenverwaltung, Aufgaben, Tests, interaktiven Inhalten, Foren, Glossaren oder Wikis sowie lernraumübergreifend in den Mitteilungen (Messaging) erstellen. Auch hochgeladene Dateien zählen zu Inhaltsdaten.

Zu dieser Datenkategorie zählen auch Bewertungen, die für bewertete Lernaktivitäten vergeben werden. Die Bewertungen können entweder wie bei elektronischen Selbsttests automatisch durch das System erfolgen oder wie bei Aufgaben manuell durch die Rollen Manager/Managerin und Betreuer/Betreuerin.


4. Löschung der Daten
Alle unten aufgelisteten Daten werden 35 Tage im System gespeichert:

  • Zeitpunkt des ersten Zugriffs auf die Website
  • Zeitpunkt des letzten Zugriffs auf die Website
  • Zeitpunkt des letzten Zugriffs auf einen Kurs
  • Zuletzt benutzte IP-Adresse (wird jede Nacht gelöscht)


Verlinkung auf Soziale Netzwerke sowie Nutzung des Teile-Buttons

Auf unserer Seite können Sie durch einen Klick auf die Logos der jeweiligen Sozialen Netzwerke unsere jeweilige Onlinepräsenz auf diesen Sozialen Netzwerken aufrufen oder die für Sie interessanten Einträge durch das Klicken auf „Teilen“-Button in Ihren Sozialen Netzwerken teilen. Erst durch das aktive Klicken auf die Logos/“Teilen“-Button wird eine Verbindung zu den Sozialen Netzwerken aufgebaut. Erst dann findet die unten beschriebene Datenverarbeitung statt.

Sie haben die Möglichkeit, unsere Produkte in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing zu empfehlen. Wenn Sie auf ein der Logos dieser Netzwerke klicken, werden Sie auf die Website des entsprechenden Netzwerks weitergeleitet und aufgefordert, sich anzumelden oder zu registrieren. Solange Sie auf unserer Website sind, werden keine Daten an die Netzwerke weitergeleitet. Erst mit Klick auf das Logo und Weiterleitung erheben diese Netzwerke Daten von Ihnen. Welche dies sind, erfahren Sie in den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Netzwerks (siehe nächster Punkt).

Datenschutzerklärung für unsere Onlinepräsenzen in den Sozialen Netzwerken

Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche Daten verarbeitet werden, wenn Sie unsere Onlinepräsenzen in den Sozialen Netzwerken aufrufen.

Wir erhalten als Betreiber unserer Unternehmensseite in dem jeweiligen Sozialen Netzwerk anonymisierte Besucherstatistiken (Insights), die auf Grundlage durch das jeweilige Soziale Netzwerk erhobener Daten erstellt werden. Bei Seiten-Insights handelt es sich um zusammengefasste Daten, durch die wir Aufschluss darüber erlangen können, wie Nutzende mit unserer Seite interagieren. Personenbezogene Daten erhalten wir nicht. Wir bekommen also keinen Einblick in die einzelnen personenbezogenen Daten der Besucher unserer Unternehmerseite. Als Betreiber der Unternehmensseite sind wir für die Besucherstatistiken (Insights) gemeinsam mit dem Anbieter des jeweiligen Sozialen Netzwerks verantwortlich (Art. 26 DSGVO), wobei der Anbieter des jeweiligen Sozialen Netzwerks die Hauptverantwortung übernimmt. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Insights-Daten ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, über soziale Netzwerke Informationen und Kommunikationsangebote für Interessierte und Kunden bereitzustellen. Wir nutzen diese Informationen zu wirtschaftlichen und kommunikativen Zwecken, darunter auch, um als Unternehmen konkurrenzfähig zu bleiben.

Wenn Sie unsere Onlinepräsenzen in den Sozialen Netzwerken aufrufen, platziert das jeweilige Soziale Netzwerk auf dem Gerät, das Sie dafür nutzen (also Ihrem Computer oder mobilen Endgerät) Cookies, die die Speicherung von Informationen in den Web-Browsern bezwecken und für die Dauer von bis zu zwei Jahren wirksam bleiben, sofern sie nicht gelöscht werden. Das jeweilige Soziale Netzwerk empfängt die in den Cookies gespeicherten Informationen, zeichnet sie auf und verarbeitet sie. Dies geschieht nicht nur, wenn Sie Dienste des jeweiligen Sozialen Netzwerks wie unsere Facebook/Twitter/ Xing/ Kununu/ Spotify/ LinkedIn-Seite aufrufen, sondern auch bei Diensten, die von anderen Mitgliedern der Unternehmensgruppe des jeweiligen Sozialen Netzwerks bereitgestellt werden sowie Diensten, die von anderen Unternehmen bereitgestellt werden, die die Dienste des jeweiligen Sozialen Netzwerks nutzen. Auch Partner des jeweiligen Sozialen Netzwerks und Dritte verwenden auf den jeweiligen Sozialen Netzwerken Cookies, um Dienstleistungen bereitzustellen. Die Daten werden durch das jeweilige Soziale Netzwerk und dritte Unternehmen für Produktforschung und -entwicklung und Werbung und gesponserte Inhalte genutzt.

Bitte beachten Sie, dass die Cookie-Platzierung bei Aufruf unserer Unternehmensseite unabhängig davon erfolgt, ob Sie über ein Konto in dem jeweiligen Sozialen Netzwerk verfügen oder nicht.

Wenn Sie ein Konto in dem jeweiligen Sozialen Netzwerk haben, sammelt das jeweilige Soziale Netzwerk bei Aufruf der Unternehmensseite Daten, sofern Sie diese in Ihrem Konto bereitgestellt haben und verarbeitet diese. Dazu gehören Ihr Alter, Geschlecht, Beziehungsstatus, berufliche Situation sowie Informationen über Ihren Lebensstil, Ihre Interessen und Ihre Käufe bzw. Ihr Kaufverhalten (demografische Daten). Das jeweilige Soziale Netzwerk sammelt und verarbeitet auch geografische Daten wie Ihren Standort. Dies dient den jeweiligen Sozialen Netzwerken dazu, deren Informationsangebote und Werbung zielgerichtet anzubieten (Personalisierung). Das jeweilige Soziale Netzwerk kann diese Daten Ihrer Person zuordnen.

Wenn Sie nicht über ein Konto in dem jeweiligen Sozialen Netzwerk verfügen, werden durch die Cookie-Platzierung jedenfalls Ihre IP-Adresse, Informationen zu Ihrem Gerät, der Region oder ggf. des genaueren Ortes, an dem Sie dieses benutzen, Aufrufzeit und Verweildauer erhoben sowie anhand Ihres Surfverhaltens die oben genannten demografischen Daten geschätzt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Unternehmensseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an das jeweilige Soziale Netzwerk sowie die Verarbeitung dieser Daten durch das jeweilige Soziale Netzwerk verhindern, indem Sie vor Aufruf unserer Unternehmensseite in den Sozialen Netzwerken Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Außerdem können Sie in Ihrem Browser die Funktion „nicht verfolgen“ („do not track“) aktivieren, Script-Code-Ausführungen in Ihrem Browser deaktivieren oder einen sogenannten Script-Blocker verwenden.

Die US-Anbieter des jeweiligen Sozialen Netzwerks verfügen auch über Server in den USA sowie weiteren EU-Drittländern und nutzen ein Netzwerk von Computern, Cloud-basierten Servern und anderen Infrastruktur- und Informationstechnologien sowie andere Serviceprovider, die möglicherweise außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz, also in Ländern ansässig sind, deren Datenschutz nicht dem Niveau der DSGVO und der Bundesrepublik Deutschland entspricht. In diesem Fall werden weitere Garantien wie Standardvertragsklauseln der EU-Kommission abgeschlossen.

Wir unterhalten Onlinepräsenz auf:

Facebook, Anbieter: Facebook Inc., Hauptsitz: 1 Hacker Way, 94025 Menlo Park, CA, USA; für Nutzende innerhalb der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Weitere Informationen erhalten Sie:

in der Datenrichtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/privacy/explanation,
in der Cookie-Richtlinie von Facebook unter https://www.facebook.com/policies/cookies,
in den Informationen zu Seiten-Insights-Daten unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data,

Twitter, Anbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, US
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenrichtlinie von Twitter https://twitter.com/de/privacy

Xing, Anbieter: NewWork SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Xing unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Kununu, Anbieter:  ebenfalls die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Kununu https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Spotify, Anbieter: Spotify AB, Regeringsgatan 19, SE-111 53 Stockholm, Schweden
Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzrichtlinie von Spotify unter https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

LinkedIn, Anbieter: LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA („LinkedIn“), bzw. LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland
Weitere Informationen erhalten Sie in den Datenschutzrichtlinie von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
 

LinkedIn Conversion-Tracking

Wir verwenden auf unserer Website das LinkedIn Insight Conversion Tool der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA („LinkedIn“), bzw. LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn“, Website: https://www.linkedin.com).

Dieses Tool ermöglicht uns, die Nutzung unserer Website zu analysieren und auf die Interessen unserer Kunden optimal anzupassen. LinkedIn verwenden dabei Cookies, also kleine Textdateien, die durch den LinkedIn Insight-Tag in Ihrem Browser gespeichert werden. Dadurch kann LinkedIn Sie wiedererkennen, wenn Sie unsere Website erneut besuchen. LinkedIn verwendet diese Daten, um uns anonymisierte Analysen über die Benutzung unserer Website durch unsere Besucher zu schicken.

Wenn Sie unseren Cookie-Bestimmungen mit Klick auf „OK“ zustimmen wird das LinkedIn Insight Tag aktiviert und ein Cookie in ihrem Browser gespeichert. Das LinkedIn Insigtht Tag beginnt Daten zu Ihrer Aktivität auf unserer Website, inklusive URL, Referrer URL, IP-Adresse Geräte- und Browsereigenschaften (User Agent) und Beginn, Ende und Dauer des Besuchts auf unserer Website zu sammeln. LinkedIn hat erklärt, diese Daten zu verschlüsseln, insbesondere die IP-Adressen zu verkürzen und ID der LinkedIn Mitglieder innerhalb von 7 Tagen zu entfernen, um die Daten zu pseudonymisierten. Die verbliebenen pseudonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht. Die Berichte und Nutzerdaten von LinkedIn sind für uns anonym, weshalb wir auch keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen können. LinkedIn verbindet die Daten mit einer spezifizierten ID, die in Form eines Cookies gespeichert oder durch Ihr Endgerät bereitgestellt wird oder mit Ihrem Benutzeraccount von LinkedIn, falls Sie eingeloggt sind. Möchten Sie verhindern, dass die LinkedIn Corporation diese Daten speichert und mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website aus. Details zur Datenerhebung sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy entnehmen.

Sie können das LinkedIn Insight Conversion Tool durch ein Opt-Out hier deaktivieren:  https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out. Falls Sie Mitglied von LinkedIn sind, klicken Sie dazu auf das Feld „Auf LinkedIn ablehnen“. Ansonsten klicken Sie bitte auf „Ablehnen“.

Webfont von Fast.Fonts.Net bzw. Fonts.com

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von der Monotype GmbH (fonts.com bzw. fast.fonts.net) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von fonts.com aufnehmen. Hierdurch erlangt fonts.com Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Fonts.com Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu diesen Web Fonts finden Sie unter: https://www.fonts.com/info/legal und in der Datenschutzerklärung von Fonts.com: https://www.fonts.com/info/legal/privacy/ und in der Datenschutzerklärung von https://www.monotype.com/legal/privacy-policy/.

Betroffenenrechte

Als Betroffener haben Sie das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, soweit dem keine der in Art. 17 Abs.3 DSGVO genannten Gründe entgegenstehen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO die hürdenfreie Übermittlung Ihrer uns bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.


Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sofern diese auf Grundlagen von berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden und soweit Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall steht Ihnen ein generelles Widerspruchsrecht zu, welches ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Um von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, genügt eine einfache E-Mail an datenschutz(at)visus.com.

Datensicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

VISUS Kontakt

Michael Vogelbacher

Datenschutzbeauftragter

Tel +49 234 93693-0
datenschutz(at)visus.com