close
Per E-Mail für Sie da
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Ihre Kontaktdaten:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.



Firmensitz Deutschland

VISUS Health IT GmbH
Gesundheitscampus-Süd 15
D-44801 Bochum

TEL +49 234 93693-0
FAX +49 234 93693-199

info(at)visus.com
www.visus.com

Anfahrt: Link zur Skizze


Firmensitz Schweiz

VISUS IT Solutions AG
Fraumünsterstrasse 29
CH-8001 Zürich

TEL +41 44 552 24 80
FAX +41 44 552 24 83

info(at)visus.com

Für starke Patientenbeziehungen

Patienten

JiveX Healthcare Connect - Patienten

Bei einer medizinischen Behandlung dreht sich alles um den Menschen. Darum sollte der betroffene Mensch auch in den Behandlungsverlauf eingebunden werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Patientinnen und Patienten Zugriff auf ihre Gesundheitsdaten erhalten und über sie verfügen können. Mittlerweile stehen dafür einheitliche Lösungen bereit, die einfach zu bedienen sind und trotzdem den hohen Datenschutzanforderungen im Gesundheitswesen genügen.

Welche Lösung bietet JiveX Healthcare Connect?

Patientinnen und Patienten haben ein Recht auf ihre medizinischen Daten, häufig ist es jedoch gar nicht so einfach, dieses Recht praktisch umzusetzen. Mit JiveX Connect haben wir diverse Lösungen entwickelt, die den Datenaustausch mit den Patienten vereinfachen und so für eine aktive Einbindung sorgen.

Um flexibel und immer up to date zu sein, setzen bevorzugen Gesundheitseinrichtungen zunehmend Software-as-a-Service Lösungen. Auch JiveX Upload ist ein SaaS Produkt. Diese Lösung liegt auf einem externen Server und wird den anwendenden Einrichtungen gegen eine Gebühr bereitgestellt. Das bedeutet, dass der Betrieb, die Wartung, Aktualisierung und Instandhaltung von uns als Betreiber durchgeführt wird.

JiveX TI-Gateway

Wenn es um die Patienteneinbindung geht, steht die Bereitstellung der elektronischen Patientenakte, kurz ePA, im Vordergrund. Um diese befüllen zu können, müssen Krankenhäuser an die Telematikinfrastruktur (TI) angebunden sein, um Daten aus ihren Systemen heraus in die Akten der Patientinnen und Patienten zu übertragen. Hier unterstützt das JiveX TI-Gateway. Es übermittelt Daten konsolidiert an die TI und damit an das bundesweite Aktensystem.

JiveX Link Share

Sollen Daten Patientinnen und Patienten punktuell verfügbar gemacht werden, eignet sich JiveX Link Share. Über diese Funktion kann für große Datenmengen, zum Beispiel radiologische Bilddaten, ein Link oder QR-Code erzeugt werden. Dieser kann den Patientinnen und Patienten mitgegeben werden. Natürlich kann der Link auch von Patienten an den weiterbehandelnden Arzt weitergeben werden - somit liegt die Datenhoheit komplett beim Patienten.

JiveX Upload

Der umgekehrte Weg, also die Bereitstellung medizinischer Daten von der Patientin oder dem Patienten an ein Krankenhaus oder eine Praxis, kann über JiveX Upload erfolgen. Dieses Tool lässt sich auf die Website eines Krankenhauses einbinden. Patienten oder die Mitarbeitenden einer Gesundheitseinrichtung können Daten dort einfach hochladen. Dazu gehören zum Beispiel radiologische Voraufnahmen zur Planung einer Operation. Der Vorteil: Die Daten landen erstmal auf einem externen Server, wo sichergestellt wird, dass sie keine Schadsoftware enthalten, bevor sie in die Infrastruktur des Krankenhauses eingespeist werden.

VISUS Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen zu Connect?

Unser Connect-Ansprechpartner hilft Ihnen gerne weiter.
TEL +49 234 936 93-400
connect(at)visus.com

HCM für Dummies

Healthcare Content Management für Dummies

„HCM für Dummies" ist als Buch und Online-Version erhältlich! Beide Varianten sind für Sie kostenlos.