• HCM FAN FIEBER: Mentana-Claimsoft

Zum Abschluss unserer kleinen Blogreihe rund um unsere HCM Mannschaft werfen wir noch einen Blick auf die Abwehr: Im Fußball wird eine schlechte Verteidigung mit Gegentoren abgestraft, in der Gesundheits-IT mit Eigentoren in Sachen Datenschutz und Revisionssicherheit. In unserer HCM Mannschaft gehen wir darum auf Nummer sicher und haben uns mit Mentana-Claimsoft den Experten auf dem Gebiet der digitalen Signaturen ins Boot geholt.

Sowohl auf dem Spielfeld als auch im klinischen Umfeld können Abwehrfehler teuer zu stehen kommen. Bei letztem erst recht seit Inkrafttreten der DSGVO. Die Devise lautet also: Lieber auf Nummer sicher spielen. Und genau diese Strategie spielt auch Mentana-Claimsoft.

Das Unternehmen der Francotyp-Postalia hat sich auf die Einrichtung und Erhaltung digitaler Signaturen spezialisiert und sorgt so für eine revisionssichere Archivierung und dafür, dass allen Anforderungen an den Datenschutz und dem eHealth Gesetz Genüge getan wird. Das Produktportfolio von Mentana Claimsoft umfasst individuelle Beratung und Lösungen für digitale Signaturen, Zeitstempel und Digitalisierung nach TR-RESISCAN in höchstsensiblen Bereichen – darunter in Gesundheitseinrichtungen.

Damit rundet das Unternehmen die VISUS Kompetenz ab. Die liegt im Healthcare Content Management bekanntlich in der Konsolidierung, Darstellung, Verbreitung und Archivierung medizinischer Daten. In Kombination mit Mentana-Claimsoft geschieht letzteres rechtlich einwandfrei und revisionssicher.

Mit Hilfe von kryptographischen Verfahren macht die elektronische Signatur jede Manipulation oder Verfälschung an den Originaldaten für den Empfänger sofort erkennbar. Weiterhin können elektronische Signaturen auch eingesetzt werden, um einen Zeitpunkt festzuhalten, zu dem die Daten in einer bestimmten Form vorgelegen haben (Zeitstempel). Diese Funktionen sind vor allem wichtig, wenn elektronische Transaktionen beweisbar und rechtlich verbindlich sein sollen. Für sichere und rechtsverbindliche digitale Vorgänge in der eAkte und im intersektoralem Austausch sind elektronische Signaturen also unverzichtbar.

 
Weitere Informationen: mentana-claimsoft.de und Whitepaper zur digitale Unterschrift