• Diakonie-Klinikum Stuttgart

Authentische Einblicke in den Alltag eines Großstadtklinikums sind selten. Umso spannender und emotionaler ist eine neunteilige Dokureihe des SWR unter dem Titel „SOS Großstadtklinik“. Über Remotekameras wurden die Ärzteschaft und die Pflegenden des Diakonie-Klinikums Stuttgart über mehrere Wochen bei ihrer täglichen Arbeit in der Patientenversorgung begleitet. Die Zuschauer sehen vor allem, welch fantastischen Job die Mitarbeitenden jeden Tag leisten – und wie JiveX unseren Kunden dabei unterstützt.

JiveX als stiller Begleiter

Dass hinter jeder Patientenakte ein Mensch mit seinen Bedürfnissen, Sorgen und Nöten steht, der nicht übersehen werden darf, sagt sich so einfach. Der Blick hinter die Kulissen eines Großstadtkrankenhauses wie des Diakonie-Klinikums Stuttgart zeigt, unter welchem Druck Ärztinnen und Ärzte handeln und Entscheidungen treffen müssen, mit wie vielen Informationen sie konfrontiert werden, wie breit ihr Aufgabenspektrum ist und wie lang ein Arbeitstag. Schnell wird klar: Ohne intelligente IT-Lösungen, die medizinische Daten so aufbereiten, dass sie die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort anzeigen, geht es nicht. Im Diakonie-Klinikum Stuttgart ist JiveX Enterprise PACS eine solche Lösung.

Die neunteilige Serie dokumentiert, wie vielfältig das System in den unterschiedlichen Abteilungen für verschiedene medizinische Fragestellungen einsetzbar ist und welchen Mehrwert es in der Patientenversorgung hat. JiveX Enterprise PACS ist sozusagen der stille Assistent der Ärzteschaft sowie der Pflegenden.

JiveX Medical Viewer: Radiologische Daten schnell und sicher befunden

Der JiveX Medical Viewer mit seiner intuitiven und individualisierbaren Oberfläche dient zur prozessoptimierten Befundung und Betrachtung von radiologischen Bilddaten. Die zahlreichen Funktionen zur Nachbearbeitung, wie die 3D-Volumendarstellung, die Gefäßanalyse, die Multiplanare Rekonstruktion oder die Bildfusion erleichtern die Befunderstellung der Ärzteschaft. Bei der Kommunikation mit den klinischen Kollegen wird der Anwender durch automatisierte und kalendergestützte Demonstrationslösungen unterstützt.

Mehr Lebensqualität durch Knie-OP

Gleich in der ersten Folge wird beispielsweise einem jungen Mann dabei geholfen, seinen Alltag wieder in vollen Zügen genießen und mit Bewegung füllen zu können. Sein Problem: Die Kniescheibe. Mit viel Ruhe und Verständnis erläutert ihm die Ärztin anhand der Aufnahmen mit dem JiveX Viewer, woher seine Schmerzen kommen, welche Pathologie zugrunde liegt und welche nächsten Schritte eingeleitet werden.

In Minute 3:10 sieht man JiveX Enterprise PACS

„SOS Großstadtklinik“ - JiveX Enterprise PACS

Um das Video anzeigen zu können, müssen Sie Marketing-Cookies akzeptieren. Klicken Sie hier um Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen.

Wieder mit den Kindern toben

Künstliche Hüftgelenke kommen nicht nur bei älteren Menschen zum Einsatz – das beweist der junge Mann in der Orthopädie des Diakonie-Klinikums Stuttgart, der gerne wieder mit seinen beiden kleinen Kinder toben und spielen möchte und seine Hoffnung auf den Gelenkersatz setzt, der auch mithilfe von JiveX geplant wird.

Bei Minute 3:50 sieht man JiveX Enterprise PACS

„SOS Großstadtklinik“ - JiveX Enterprise PACS

Um das Video anzeigen zu können, müssen Sie Marketing-Cookies akzeptieren. Klicken Sie hier um Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen.

Gucken, was machbar ist

Ein Stolpersturz bei einem 92-jährigen Mann wird schnell zum großen medizinischen Problem. Das weiß auch das Personal der Notaufnahme in Stuttgart, in die der Mann eingeliefert wird. Zwar ist die Rippe nicht gebrochen, sondern geprellt wie mit JiveX gut erkennbar ist. Der Sturz selbst hat jedoch eine gesundheitliche Kettenreaktion ausgelöst und schon wenige Tage nach seiner Entlassung wird der Senior mit einem Herzinfarkt erneut eingeliefert. Es gibt eben Situationen, in denen das Leben seinen Lauf nimmt und weder von der Medizin noch der Technik aufgehalten werden kann.

Bei Minute 21:20 sieht man JiveX Enterprise PACS

„SOS Großstadtklinik“ - JiveX Enterprise PACS

Um das Video anzeigen zu können, müssen Sie Marketing-Cookies akzeptieren. Klicken Sie hier um Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen.

Sie möchten alle neun Folgen der Dokureihe sehen? Noch bis September 2022 finden Sie „SOS Großstadtklinik“ in der ARD Mediathek.

VISUS Kontakt

Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen zum PACS?

Unser PACS-Ansprechpartner hilft Ihnen gerne weiter.
TEL +49 234 936 93-400
pacs(at)visus.com