• HCM FAN FIEBER: d.velop, der Archivierungspezialist

Eine gute Strategie und „die Mannschaft“: Das ist hoffentlich auch beim nächsten WM Spiel wieder Deutschlands Erfolgsrezept. Unseres ist es jedenfalls. Denn auch bei der Umsetzung des Healthcare Content Managements stehen wir nicht allein auf dem Platz, sondern mit einer starken Mannschaft aus Partnerunternehmen hinter uns. Und die möchten wir hier vorstellen. Folge 2: d.velop, der Archivierungsspezialist.

Ja, auch wir sind im WM-Fieber. Mehr noch sind wir allerdings im HCM-Fieber. Denn die ersten live Installationen zeigen, dass wir mit dem Healthcare Content Managementsystem einen echten Volltreffer gelandet haben. Zu verdanken ist dies einem professionellen und gut eingespielten Kader. Denn natürlich braucht es auch auf dem Digitalisierungs-Spielfeld einen Profi auf jeder strategischen Position. Und getreu dem Motto „der Star ist die Mannschaft“ stellen wir den HCM Kader 2018 und die zentralen Positionen einer guten HCM-Strategie in einer kleinen Blog-Reihe einmal genauer vor. Heute: unser Partner d.velop.

Starke Viererkette

Doch zunächst präsentieren wir noch einmal die JiveX Healthcare Content Management Taktik:

JiveX Healthcare Content Management Kreis

Das Herzstück des Healthcare Content Managementsystem ist eine Viererkette, die alle Komponenten umfasst, um medizinische Daten innerhalb eines Systems einzubinden, zu bearbeiten, abzubilden und zu verteilen. So entsteht ein nahtloser Kommunikationskreislauf, der zu mehr Effizienz und Therapiesicherheit beiträgt.

Intelligent archivieren: d.velop

VISUS ist bekanntermaßen der Spezialist für die Handhabung und Archivierung medizinischer Daten. Unsere Strategie sieht klar vor, die Archivierung medizinischer und administrativer Daten zu trennen – zu unterschiedlich sind die Anforderungen an eine intelligente, praxisnahe Langzeitspeicherung der Daten.

Innerhalb eines HCM Projekts ist es jedoch durchaus üblich, dass auch die Archivierung administrativer Daten im Rahmen des Projekts abgebildet werden soll. Und hier kommt die d.velop AG ins Spiel. Als Spezialist für die Archivierung administrativer Daten ist d.velop unsere erste Anspielstation innerhalb solcher Szenarien. Denn das Management administrativer Daten, zum Beispiel zu Abrechnungszwecken, folgt ganz eigenen Gesetzen in Sachen Prozessabläufe und juristischen Anforderungen (Handelsgesetzbuch) – deren Einhaltung eine weitere d.velop-Kerndisziplin ist.

In der wunderbaren Welt des Fußballs würde man wohl von einer Doppelspitze sprechen: Sowohl d.velop als auch VISUS verfolgen das gleiche Ziel, jeder für sich jedoch mit einer ganz eigenen Qualität und Herangehensweise.

Welche Lösung in welcher Form für wen geeignet ist, hängt von den individuellen Strategien eines Hauses ab. Entscheidend für eine gute Umsetzung ist eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten, um sich die Pässe zielsicher zuzuspielen.