• DIT Kongress 2019

Unter dem Motto "Benehmt Euch!" lädt uns der 4. Deutsche Interoperabilitätstag (DIT) am 23. Oktober 2019 nach Berlin in das Maritim proArte Hotel. Wir freuen uns darauf den DIT 2019 zum vierten Mal in Folge zu unterstützen. Entscheider aus der Politik, Wirtschaft und Selbstverwaltung sowie Anwender setzen sich an diesem Tag mit der Interoperabilität im Gesundheitswesen auseinander und gehen dabei auf die neusten Erkenntnisse im Bereich der nahtlosen Systemkommunikation ein.

Interoperabilität für die medizinische Versorgung

Digitalisierung im Gesundheitswesen nimmt immer mehr an Fahrt auf und die elektronische Patientenakte (ePA), die ab 2021 eine einrichtungs- und sektorübergreifende Dokumentation der Gesundheitsdaten eines jeden Versicherten gewährleisten soll, spielt dabei eine entscheidende Rolle. Verantwortlich für die Interoperabilität der ePA ist die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). Diese soll nun die notwendigen Festlegungen "im Benehmen" mit den übrigen Spitzenorganisationen des Gesundheitswesens treffen und genau dieser "Benehmensprozess" steht neben weiteren Themen beim diesjährigen DIT im Fokus.

Themenschwerpunkte

  • Elektrisch, elektronisch, digital – Interoperabilität und Digitalisierung
  • Up-to-Date mit dem DIT: Was tut sich bei den Standards?
  • Ab in die Praxis – Wo's schon geht!
  • Beyond ePA – Elektronische Aktenlösung weitergedacht
     

DIT in Kombination mit HL7/IHE-Jahrestagung

Aufgrund des großen Interesses im vergangegnen Jahr wird der diesjährige DIT erneut in Kombination mit der HL7/IHE-Jahrestagung (24. - 25. Oktober 2019) stattfinden. VISUS ist als Sponsor mit einigen Kollegen vor Ort und freut sich darauf, den Kongress bereits zum vierten Mal zu unterstützen. Veranstaltet wird der Fachkongress vom bvitg e.V., HL7 Deutschland e.V., IHE Deutschland e.V., Spitzenverband IT-Standards im Gesundheitswesen (SITiG) und von der ZTG GmbH. 

Mehr über das Programm des DIT 2019 und der HL7/IHE-Jahrestagung erfahren sie hier.