• So ist es Recht - Neue Publikation zur Teleradiologie und Datenschutz

In der Fachzeitschrift „Der Radiologe“ veröffentlichte Dr. Marc Kämmerer, Leiter Innovationsmanagement bei VISUS, als Co-Autor einen Übersichtsartikel zu den datenschutzrechtlichen Anforderungen in der Teleradiologie. 

Ob Strahlenschutzgesetz oder Datenschutzgrundverordnung: An neuen Gesetzen mit Auswirkungen auf das Gesundheitswesen mangelt es derzeit nicht. Im Gegenteil haben medizinische Einrichtungen eher ihre liebe Mühe, mit der Umsetzung neuer Gesetze und Richtlinien Schritt zu halten. Und weil der Teufel bei juristischen Angelegenheiten häufig im Detail steckt ist die Gefahr, sich unwissentlich in justiziable Situationen zu manövrieren nicht eben gering.

Für den Bereich der Teleradiologie haben Dr. Bernd Schütze von der Arbeitsgruppe „Datenschutz und IT-Sicherheit im Gesundheitswesen“ (DIG) von der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) und Dr. Marc Kämmerer nun Klarheit geschaffen. Unter dem Titel „Gesetzlich geregelte Teleradiologie: Umsetzung der datenschutzrechtlichen Anforderungen“ veröffentlichten sie in der Fachpublikation „Der Radiologe“ einen Übersichtstext mit den wichtigsten Informationen rund um eine datenschutzkonforme Ausübung der Teleradiologie.

Die Lektüre lohnt sich für alle Radiologen, Geschäftsführer und Datenschutzbeauftragten, die Teil von teleradiologischen Netzwerken sind. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.