• VISUS Corona Maßnahmenplan – Wir sind krisensicher!

Die mit dem Coronavirus verbundenen Risiken, Sorgen und Maßnahmen lassen gerade unsere gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Gewissheiten ins Wanken geraten.

Wer hätte sich vorstellen können, dass sich massenweise Menschen an einer neuen Krankheit anstecken, in deren Folge Großveranstaltungen wie der European Congress of Radiology oder die HIMSS verschoben werden? Oder dass Lieferengpässe bei Arzneimittelrohstoffen drohen? Dass Schulen geschlossen werden und ganzen Branchen – etwa die der Messebauer – Kurzarbeit anmelden müssen?

VISUS Maßnahmenplan

Gerade in dieser Krise sind unsere Kunden auf unsere Lösungen angewiesen und benötigen unseren Support. Dieser gesellschaftlichen Verantwortung für das Gesundheitssystem stellen wir uns. Unser Maßnahmenplan sieht vor, dass VISUS Mitarbeiter(innen) auch im Falle einer möglichen Quarantäne handlungsfähig bleiben.

Hierzu wurde jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin technisch so ausgestattet, dass er oder sie jederzeit sicher von zuhause arbeiten kann. So lange die Verbreitung des Virus nicht unter Kontrolle ist, nimmt jede(r) Mitarbeiter(in) seinen Laptop mit nach Hause, um im Ernstfall direkt von zuhause aus weiter arbeiten zu können. Die Arbeit im Team wird über moderne Kommunikationstools wie Videokonferenzen möglich. 

Darüber hinaus gilt selbstverständlich die Regel: Wer krank ist, bleibt daheim. Egal, ob es sich um eine Coronainfektion, eine „normale“ Grippe oder nur eine Erkältung handelt.

Maßnahmen für Kundentermine

Als eine weitere Maßnahme sagen wir alle Dienstreisen ab, die nicht zwingend erforderlich sind. Wir werden zudem nur in Ausnahmefällen Besucher bei uns im Hause empfangen und somit auch keine Schulungen bei uns im Hause durchführen. Wir werden uns bemühen, Ihnen entsprechende Online-Unterstützung anzubieten oder bereits geplante Schulungen verschieben. 

Kundenbesuche werden wir derzeit nur in Ausnahmefällen durchführen, wenn deren Relevanz angemessen ist und unsere Kunden dies explizit wünschen. Bereits geplante Termine werden wir in Abstimmung mit unseren Kunden verschieben oder online durchführen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob und inwiefern wir Sie, Ihr Team und Ihre Einrichtung bei der Bewältigung dieser Krise unterstützen können!

Die Maßnahmen gelten zunächst bis zum 19. April 2020.

Sollten Sie trotz aller Bemühungen Grund zur Beanstandung haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne telefonisch oder per E-Mail für die Klärung zur Verfügung: 

Telefon: +49 (234) 93693-200
E-Mail: support@visus.com 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.