• Agieren Sie agil

Das Prinzip ist alt und archaisch, aber immer noch gültig: Wer sich anpassen kann, überlebt. Leider liegt der Wille zu großen Veränderungen weder in der menschlichen noch in der unternehmerischen Natur. Angesichts der immer kürzeren Abstände zwischen einzelnen Veränderungszyklen wird die wohl wichtigste Anpassung darin liegen, sich Fähigkeiten zum schnellen Wandel anzueignen.

Das passende Stichwort hierfür lautet: agiles Arbeiten. Im Allgemeinen wird darunter die Fähigkeit verstanden, sich schnell, flexibel und proaktiv auf neue Gegebenheiten einzulassen. In etlichen Industriezweigen haben sich agile Arbeitsweisen bereits etabliert – in der Gesundheitswirtschaft bisher nicht. Das hat sicherlich mehrere Gründe, die Tatsache, dass es sich um einen teilregulierten Markt handelt, ist einer davon.

Aber allen Gründen zum Trotz: Auch Gesundheitseinrichtungen können sich dem Universalprinzip der Anpassung nicht entziehen. Unseren aktuellen Schwerpunkt widmen wir darum dem agilen Arbeiten in Gesundheitseinrichtungen. Wir hinterfragen, was genau sich hinter Agilität verbirgt und wie sich agile Arbeitsweisen – auch mittels Software – etablieren lassen.

Storie 1: Ohne IT geht es nicht – Prozessoptimierung in Krankenhaus

Storie 2: Aus Versehen agil – JiveX Healthcare Content Management